Am 5. Dezember 2017 fand das traditionelle Adventsingen der Musikmittelschule statt. Klassenchöre und Instrumentalensembles gestalteten ein abwechslungsreiches Programm. Abgerundet von stimmungsvollen Texten wurde das Publikum in vorweihnachtliche Stimmung versetzt.

Die Programmauswahl und Vorbereitungsarbeit lag in den Händen der MusikerzieherInnen unserer Schule. Für diesen Aufwand wurde ihnen vom Publikum mit viel Anerkennung und positiven Worten gedankt.

Der Verein Humanitäre Hilfe für Kinder aus Minsk (Obfrau: Ingrid Rada) bereitete im Anschluss an die Veranstaltung ein Buffett für die Besucher. Die Spenden dafür und der Reinerlös der Musikveranstaltung in der Höhe von 1.000 Euro fließt dieser Vereinigung zu.

Danke für Ihren Besuch!

Am 20. Oktober 2017 fand von 14:00 bis 16:30 Uhr der diesjährige "Tag der offenen Tür" statt. Wir freuten uns über den großen Ansturm an interessierten Kindern und Eltern und danken aud diesem Wege allen Besuchern für ihr Kommen.

 Unsere Schulblasmusik begrüßte die Gäste mit schwungvollen Werken, auch der Chor der 4b und eine Spielmusikgruppe gaben Kostproben ihres Könnens.

 

In den einzelnen Klassen wurden zu verschiedensten Themen unter der Mitarbeit aller Lehrkräfte unserer Schule interessante Workshops für die jungen Gäste angeboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die musikbegeisterten jungen Besucher wurde in diversen Studios (Blechbläser, Holzbläser, Gitarre, Klavier, Tanz, Karaoke-Singen und Orff) die Möglichkeit geboten, schon einmal dem Wunschinstrument die ersten Töne zu entlocken oder die eigene Stimme über das Mikrofon gesungen zu erleben.

Fleißige Elternhände und eifrige Schüler sorgten für das leibliche Wohl.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgearbeitet und geholfen haben!

 

Am 13. Juni 2017 fand im Danubium Tulln vor mehr als 500 begeisterten Besuchern die Schlussveranstaltung der Musikmittelschule Tulln statt. Unter dem Motto "Kinder.Stimmig" beeindruckten die 100 Kinder der 4 Musikklassen durch Chor-, Musik- und Tanzdarbietungen. Dir. Peter Höckner dankte dem Lehrerteam für den außerordentlichen Einsatz und gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu den ausgezeichneten Leistungen.

Der unter der Leitung von OSR Hans Sinabell im Jahre 1982 gegründete Musikschwerpunkt der Schule feierte heuer seinen 35-jährigen Bestand und bot bereits 900 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine fundierte Musikausbildung kostenlos zu absolvieren. Die Schule erfreut sich nach wie vor jedes Jahr über einen großen Andrang von Neuzugängen.

Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerteam danken für Ihren Besuch!

Alle gezeigten Fotos und noch viele weitere können im Shop "Art of Pix Photography", Heinrich Öschlgasse 19/4/5/11, in höherer Auflösung bestellt oder gedruckt werden (auch als Fotobuch oder Poster)!

Link:

https://www.artofpix.at/koken/alben/mhs-tulln-schlussveranstaltung-13062017/fotos/shopartofpixat-316/

Das Blasorchester der Musikmittelschule Tulln trat beim Jugendorchesterwettbewerb in Rabenstein an der Pielach unter der Leitung von Bernhard Hilbinger in der Stufe CJ (Altersdurchschnitt bis 15 Jahre) an. Mit 86,85 Punkten konnten die 48 Mädchen und Burschen ein ausgezeichnetes Ergebnis und den zweiten Rang in dieser Altersstufe erreichen. Die Jury lobte besonders den guten Orchesterklang und die gelungene Interpretation der beiden Stücke - das Pflichtstück "Apollo 11" von Otto M. Schwarz sowie Michael Story's "In the valley of the ancients".

Der Umstand, dass neben allen üblichen Blas- und Schlaginstrumenten auch Violinen, Celli und ein Kontrabass mitspielen, gibt diesem Orchester einen unverwechselbaren Klang!

Zum Seitenanfang