Die 2b-Klasse (KV: Maria Pichlmayr, BIU-Lehrerin: Claudia Jambor), die siegreich den Bezirkswettbewerb der Waldjugengspiele abgeschlossen hatte, war nun auch auf Landesebene in Gföhl erfolgreich: Platzierung Waldmeister in Gold mit einem 8. Platz in der Gesamtwertung.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Am 13. Juni 2017 fand im Danubium Tulln vor mehr als 500 begeisterten Besuchern die Schlussveranstaltung der Musikmittelschule Tulln statt. Unter dem Motto "Kinder.Stimmig" beeindruckten die 100 Kinder der 4 Musikklassen durch Chor-, Musik- und Tanzdarbietungen. Dir. Peter Höckner dankte dem Lehrerteam für den außerordentlichen Einsatz und gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu den ausgezeichneten Leistungen.

Der unter der Leitung von OSR Hans Sinabell im Jahre 1982 gegründete Musikschwerpunkt der Schule feierte heuer seinen 35-jährigen Bestand und bot bereits 900 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine fundierte Musikausbildung kostenlos zu absolvieren. Die Schule erfreut sich nach wie vor jedes Jahr über einen großen Andrang von Neuzugängen.

Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerteam danken für Ihren Besuch!

Alle gezeigten Fotos und noch viele weitere können im Shop "Art of Pix Photography", Heinrich Öschlgasse 19/4/5/11, in höherer Auflösung bestellt oder gedruckt werden (auch als Fotobuch oder Poster)!

Link:

https://www.artofpix.at/koken/alben/mhs-tulln-schlussveranstaltung-13062017/fotos/shopartofpixat-316/

Das Blasorchester der Musikmittelschule Tulln trat beim Jugendorchesterwettbewerb in Rabenstein an der Pielach unter der Leitung von Bernhard Hilbinger in der Stufe CJ (Altersdurchschnitt bis 15 Jahre) an. Mit 86,85 Punkten konnten die 48 Mädchen und Burschen ein ausgezeichnetes Ergebnis und den zweiten Rang in dieser Altersstufe erreichen. Die Jury lobte besonders den guten Orchesterklang und die gelungene Interpretation der beiden Stücke - das Pflichtstück "Apollo 11" von Otto M. Schwarz sowie Michael Story's "In the valley of the ancients".

Der Umstand, dass neben allen üblichen Blas- und Schlaginstrumenten auch Violinen, Celli und ein Kontrabass mitspielen, gibt diesem Orchester einen unverwechselbaren Klang!

Die Siegesserie geht weiter, Sieger bei den Waldjugendspielen 2017 ist die 2b Klasse (Claudia JAMBOR).

Gratulation auch der 2a (Manuela KAUSL, 2. Platz) und der 2c (Daniela STÖBERL, 7. Platz) zur hervorragenden Platzierung.

Mit der Entsendung zum Bundesjugendsingen prolongiert der Klassenchor der 4b der Musik-NMS Tulln unter der Leitung von Monika Grünwald die Erfolgsgeschichte dieser musikalischen Sonderform und macht sich somit zum 35-jährigen Bestehen selbst das schönste Geschenk. Von 79 teilnehmenden Schulchören beim diesjährigen Landesjugendsingen im wunderbaren Ambiente des Auditoriums in Grafenegg in den sieben Kategorien ganz vorne mit dabei zu sein, gehört in den letzten drei Jahrzehnten bereits zur Tradition, doch nichts ist gerade bei einem Wettbewerb selbstverständlich, noch dazu wo gerade die heurige 4b Klasse mit 12 Knaben bestückt war, von denen bereits vier mit einer gepflegten Bassstimme aufwarten konnten und demnach auch die Literatur bereits 4-stimmig gemischt war.

Der großartige Chorklang, aber auch die brillant interpretierte anspruchsvolle Chorliteratur konnte die exzellente Fachjury wiederum restlos überzeugen.

Auch die anderen Klassenchöre in diesem Zusammenhang haben sich beim Landesjugendsingen abermals ausgezeichnet geschlagen:

Klassenchor der 1b, Elisabeth Lendl,

Klassenchor der 2b, Maria Pichlmayr,

Klassenchor der 3b, Andreas Schörg.

Wir freuen uns darüber riesig und wünschen dem Klassenchor der 4b für das Bundesjugendsingen in Graz das Allerbeste und allen Sängerinnen und Sängern eine unvergessliche Chorreise.

Für das Team der Musikerzieher/innen

Erhard MANN, Fachkoordinator für Musikerziehung

Herzlichen Glückwunsch den Schülerinnen aus der 4a und 4b Klasse, Emily Traper, Alena Hauser, Nina Kaltenbacher und Julia Moser,

sowie den erfolgreichen Coaches Ingrid Rada, Annemarie Ratteneder, Julia Pegler und Martina Kronawetter zum

1. Platz bei der Englisch-Olympiade. (27. April 2017)

 

Zum Seitenanfang